Aktuelles

  • Fünfter Sachstandsbericht des IPCC - Deutsche Kernbotschaften zum Teilbericht 3 (Minderung des Klimawandels)

    Der Weltklimarat IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) veröffentlicht in den Jahren 2013 und 2014 den Fünften Sachstandsbericht (AR5 - Assessment Report 5). Der AR5 besteht aus den Beiträgen der drei IPCC-Arbeitsgruppen und einem übergreifenden Synthesebericht.


  • Ergebnisse des UN-Klimagipfels in Warschau 2013

    Logo des UN-Klimagipfels in Warschau 2013

    Vom 11. bis 23. November 2013 fand in Warschau der jährliche UN-Klimagipfel statt.
    Hauptziel der Konferenz war es, den Weg für ein internationales Klimaabkommen zu ebnen, in dem alle Staaten verbindliche Klimaschutzverpflichtungen übernehmen.


  • Klimawandel und Klimaschutz im Agrarbereich

    Mohn im Weizenfeld

    Klimaschutz gehört zu den wichtigsten umwelt-, gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen der heutigen Zeit.


  • Amtschef- und Agrarministerkonferenz 2012

    Bei der Amtschef- und Agrarministerkonferenz (AMK) vom 26. bis 28. September 2012 in Schöntal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) den Bericht "Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz" vorgelegt.


  • Amtschefkonferenz im Januar 2012

    Durban

    Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) berichtete auf der Amtschefkonferenz im Januar 2012 in Berlin über die Ergebnisse der 17. Vertragsstaatenkonferenz der Klimakonvention in Durban.


  • ForschungsReport 2/2011 erschienen

    Ausgetrockneter Boden in einem Maisfeld. © Jan Matoska - Fotolia.com

    "Landwirtschaft im Zeichen des Klimawandels" ist der Schwerpunkt des aktuellen ForschungsReports.

     

     


  • Leitprinzipien zur Anpassung an den Klimawandel

    Logo ETC/ACC

    Zentrale Herausforderungen existieren für die Gestaltung eines

    erfolgreichen Anpassungsprozesses an Klimafolgen, unabhängig von den

    beteiligten Sektoren, Ebenen und Betroffenen. Im Auftrag der Europäischen Umweltagentur wurden allgemeine Leitprinzipien zur Anpassung an

    den Klimawandel in Europa erarbeitet.


  • Internationale Forschungsallianz

    Bauernhof mit Milchviehstall

    Das Bundeslandwirtschaftsministerium ist als Gründungsmitglied der "Global Research Alliance on Agricultural Greenhouse Gases" beigetreten, die am 16. Dezember 2009 auf dem Weltklimagipfel in Kopenhagen vereinbart wurde.


  • Forschungsprojekt "Klimaoptimierte Anpassungsstrategien für die Landwirtschaft" gestartet

    Landwirtschaftliche Maschine vor Scheune

    In dem dreijährigen Forschungsprojekt werden Strategien zur Klimaanpassung untersucht. Sowohl das Land Nordrhein-Westfalen als auch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) unterstützen das Projekt, das durch die BLE betreut wird.


  • Vorfahrt für den Klimaschutz: Wie der Ökolandbau seine Betriebssysteme optimieren kann

    Weidende Rinder

    Wie kann die biologische Landwirtschaft einen noch größeren Beitrag zum Klimaschutz leisten? Dieser Frage wird im Rahmen eines interdisziplinären Projektes nachgegangen. Die Ausführung des Projekts wird von Forschern der Technischen Universität München betreut.


  • Klimawandel begegnen

    Hügelige Landschaft

    Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft sowie ländliche Räume sind vom Klimawandel unmittelbar betroffen. Betriebe und Menschen müssen sich an höhere Temperaturen und die Zunahme von Witterungsextremen anpassen.